NEUERSCHEINUNGEN                          Alle lieferbaren Argument-Titel nach Autoren und Autorinnen:
                                                                          A B C D E F G H J K L M O P R S V W       Zeitschriften & Reihen


Neue Vorlesungen
zur Einführung ins »Kapital«

Nie zuvor herrschte der Kapitalismus so uneingeschränkt. Das kritische Wissen über ihn aber scheint zuletzt in ebendem Maße geschwunden zu sein, in dem er sich vollends über den Globus ausgebreitet hat. Gegen diesen Trend tragen Haugs Kapital-Vorlesungen dazu bei, das marxsche Kapital als dasjenige theoretische Werk neu zu erschließen, das einzigartig die Grundlagen unserer Gesellschaftsordnung erklärt.

Die erste Folge entwickelte die elementaren Begriffswerkzeuge. Die Neuen Vorlesungen bewegen sich durch den Gesamtaufbau von Kapital I und rollen zur Rekonstruktion der theoretischen Produktionsweise von Marx einen ganzen Satz philosophischer Grundfragen neu auf: Fragen der Hermeneutik, eines Objektivitätsverständnisses, das die Subjekte umfasst, wie eines Subjektbegriffs, der die Determinationen durch die Verhältnisse als tätig vermittelte Resultate durchsichtig macht. Erkundet wird das Drama der Arbeit im Prozess des Kapitalismus, der von einem Ungleichgewicht ins entgegengesetzte fällt und von der permanenten Reduktion der Arbeit sowie der Akkumulation um der Akkumulation willen an seine geschichtliche Grenze getrieben wird.

Wolfgang Fritz Haug ist Gründer und Herausgeber der Zeitschrift „Das Argument“ und des gleichnamigen Verlags, Initiator und Herausgeber des „Historisch-Kritischen Wörterbuchs des Marxismus“ und der „Gramsci Gefängnishefte“, Verfasser von maßgeblichen Texten wie „Warenästhetik und kapitalistische Massenkultur“, „Vom hilflosen Antifaschismus zur Gnade der späten Geburt“, „Vorlesungen zur Einführung ins Kapital“ oder „High-Tech-Kapitalismus“.



Alle Veröffentlichungen von W.F. Haug bei Argument:

Neue Vorlesungen zur Einführung ins »Kapital«. Neu 2006

Einführung in marxistisches Philosophieren. Neu 2006. Info

Philosophieren mit Brecht und Gramsci
1996, um zwei Kapitel erweiterte Neuausgabe 2006

Vorlesungen zur Einführung ins »Kapital«
Neufassung 2005

Dreizehn Versuche marxistisches Denken zu erneuern
gefolgt von Sondierungen zu Marx / Lenin / Luxemburg
2005

High-Tech-Kapitalismus
Analysen zu Produktionsweise, Arbeit, Sexualität, Krieg und Hegemonie
Argument-Sonderband AS 294. 2003, 2005

Politisch richtig oder Richtig politisch
Linke Politik im transnationalen High-Tech-Kapitalismus. 1999

Elemente einer Theorie des Ideologischen
Argument-Sonderband AS 203. 1993

Jean-Paul Sartre und die Konstruktion des Absurden
1966, 21974. Veränderte Neuausgabe 1991

Das Perestrojka-Journal
Versuch, beim täglichen Verlieren des Bodens unter den Füßen
neuen Grund zu gewinnen. 1990

Gorbatschow
Versuch über den Zusammenhang seiner Gedanken. 1989, 1990

Pluraler Marxismus
Beiträge zur politischen Kultur. Zwei Bände. 1985/ 87

Vom hilfl osen Antifaschismus zur Gnade der späten Geburt
1987, 2., erw. Auflage 1993

Die Faschisierung des bürgerlichen Subjekts
Argument-Sonderband AS 80. 1986, 1987

»Werbung« und »Konsum«
Warenästhetik und kapitalistische Massenkultur. 1980

W.F. Haug
Argument Verlag GmbH | Glashüttenstraße 28 | 20357 Hamburg | Impressum | AGBs | Widerrufsbelehrung