NEUERSCHEINUNGEN                          Alle lieferbaren Argument-Titel nach Autoren und Autorinnen:
                                                                          A B C D E F G H J K L M O P R S V W       Zeitschriften & Reihen


HISTORISCH-KRITISCHES WÖRTERBUCH DES MARXISMUS
 

Neu im März 2015:

Band 8/II
links/rechts bis Maschinenstürmer

Im Moment des Zusammenbruchs der DDR erklärte Heiner Müller es für »wichtig, dass die Lehre erhalten bleibt für eine Zeit, wo sie abgerufen und wieder gebraucht wird. Für eine Weile wird sie nicht gebraucht werden können, in Europa jedenfalls. Die Gegenwart gehört dem Kapitalismus. Aber ohne Sozialisten wird es keine Zukunft geben.« Er dachte an eine Quarantäne von dreißig Jahren. Doch es dauerte nur zwanzig Jahre, bis die Große Krise die Aktualität der marxschen Kapitalismustheorie in Erinnerung rief. Dennoch kann »die Lehre« nicht einfach konserviert werden. Nicht nur macht die historische Erfahrung »marxistischem Denken die Anstrengung und den Schmerz des Negativen in Gestalt rücksichtsloser Kritik zur Überlebensbedingung«, eine Einsicht, die im Vorwort zum ersten Band als Leitgedanke dieses Wörterbuchs formuliert ist und seinem historisch-kritischen Verfahren eine ständig mitschwingende Frage aufträgt. Sondern ebenso verlangen die Probleme der Gegenwart und der sich ankündigenden Zukunft die Weiterentwicklung der Theorie.
(Aus dem Vorwort --> ganzes Vorwort lesen)

Historisch-kritisches Wörterbuch des Marxismus:
links/rechts bis Maschinenstürmer, Band 8/II
Details/Im Warenkorb vormerken (widerrufbar)

Herausgegeben von Wolfgang F. Haug, Frigga Haug, Peter Jehle und Wolfgang Küttler
512 Seiten, 888 Spalten, 98 € · ISBN 978-3-88619-441-4

  Das Projekt

Das von Wolfgang Fritz Haug herausgegebene Wörterbuch führt fachlich ausgewiesene Autorinnen und Autoren aus aller Welt zusammen, die in unterschiedlichen Zusammenhängen und Perspektiven Forschungen zu Marx oder zum Marxismus betreiben. Herausgeber und Redaktion sind zuversichtlich, mit diesem umfangreichen Werk einen Fundus an Informationen bereitstellen zu können, nach dem in der wissenschaftlichen Aufarbeitung der sozialen und politischen Bewegungen des zwanzigsten Jahrhunderts ein dringender Bedarf besteht.

Viele Stichwörter entstammen der politisch-theoretischen Lexik der Gegenwart und wurden noch nicht in Wörterbüchern behandelt. In ihnen artikulieren sich neue globale Herausforderungen und Probleme, u.a. der Ökologie, des Nord-Süd-Konflikts und des Feminismus.

Das Historisch-Kritische Wörterbuch des Marxismus ist eine Veröffentlichung des Berliner Instituts für kritische Theorie e.V. (InkriT).

InkriTpedia ist das Online-Portal des seit 1994 erscheinenden Historisch-kritischen Wörterbuchs des Marxismus. Hier können alle Stichworte umsonst eingesehen, gegen eine geringe Gebühr runtergeladen werden.
InkriTpedia

Das Historisch-Kritische Wörterbuch des Marxismus gibt es auch zur Subskription (Infoblatt als PDF, hier klicken).
Nähere Infos auf der InkriT-Website
oder direkt beim
Argument Versand
E-Mail: versand-argument@t-online.de


Editionsplan:
Band 1
Abbau des Staates - Avantgarde
Details/Im Warenkorb vormerken (widerrufbar)
Band 2
Bank - Dummheit in der Musik
Details/Im Warenkorb vormerken (widerrufbar)
Band 3
Ebene - Extremismus
Details/Im Warenkorb vormerken (widerrufbar)
Band 4 Fabel - Gegenmacht
Details/Im Warenkorb vormerken (widerrufbar)
Band 5
Gegenöffentlichkeit bis Hegemonialapparat
Details/Im Warenkorb vormerken (widerrufbar)
Band 6/I Hegemonie bis Imperialismus
Details/Im Warenkorb vormerken (widerrufbar)
Band 6/II Imperium bis Justiz
Details/Im Warenkorb vormerken (widerrufbar)
Band 7/I Kaderpartei bis Klonen
Details/Im Warenkorb vormerken (widerrufbar)
Band 7/II Knechtschaft bis Krise des Marxismus
Details/Im Warenkorb vormerken (widerrufbar)
Band 8/I Krisentheorien bis Linie Luxemburg-Gramsci
Details/Im Warenkorb vormerken (widerrufbar)
Band 8/II links/rechts bis Maschinenstürmer
Details/Im Warenkorb vormerken (widerrufbar)
Die weiteren Bände bis Zynismus folgen in ca. zweijährigem Rhythmus.



Argument Verlag GmbH | Glashüttenstraße 28 | 20357 Hamburg | Impressum | AGBs | Widerrufsbelehrung