NEUERSCHEINUNGEN                                           Verzeichnis aller lieferbaren Ariadne-Titel nach Autorinnen: A B C D F G H J K L M N O P R S W

 
Liza Cody
Was sie nicht umbringt ...
Ariadne Krimi 1201
ISBN 978-3-86754-201-2 · 10 €
 
 

Auf die Merkliste
(jederzeit widerrufbar)


Umschlagbild in hoher Auflösung herunterladen (300 dpi)


Eva Wylie ist die »Londoner Killerqueen«: eine Profi-Catcherin mit Schandmaul und Dickschädel, die mit zwei bissigen Hunden auf einem Schrottplatz haust. Auf der Suche nach lukrativen Nebenjobs durchstöbert Eva Wylie die düsteren Viertel Londons und rührt an gefährliche Geheimnisse ...


»Sie ist ein Brecher, eine Catcherin, die von ganz unten kommt, wo das ganze Elend, das Thatcherismus und Postthatcherismus angerichtet haben, voll eingeschlagen ist, wo es eiskalt ist und ums schiere Überleben geht. Dort tummeln sich Straßenratten, gefährliche Wahnsinnige, müssen Huren unter miesesten Bedingungen arbeiten, Gewalt ist eine Umgangsform, auch unter Frauen. Liza Codys England ist planetenfern von dem ihrer gepflegt morden-lassenden Kolleginnen (allerlei Geschlechts). Radikale Neugier auf die niederen Bereiche menschlichen Lebens führt zu präziser Prosa: Cody hat mit der Stimme der hässlichen Catcherin ohne goldenes Herz eine neue Erzählsprache entwickelt. Und die erzählt widerborstig und sentimental, düster und komisch, immer auf dem Punkt und mit kluger Balance von Drive und retardierenden Momenten ...« Thomas Wörtche über Eva Wylie

 

Leseprobe

Aber ich habe es geschafft. Das kannst du dir hinter die Löffel schreiben. Garantiert lachst du dich schon die ganze Zeit tot über diese bullige Frau, die sich noch bulliger und härter macht. Dann will ich dir mal was sagen: Ich bin nie krank, ich habe nie Kopfschmerzen, und wenn ich mich verletze, mache ich nicht schlapp. Kannst du das auch von dir sagen? Hä?
Raus damit, was hättest du denn gemacht, wenn es dich quer über die Straße katapultiert hätte, mit einer Tür auf dem Latz?


»Ein hundertprozentiger Treffer – welch ein mutiges und brillantes Werk … Ich bin blass vor Neid, weil ich weiß, dass ich ein solches Buch nicht schreiben kann.« Sara Paretsky

 

Autorin/Bibliografie

Liza Cody arbeitete als Malerin, Textildesignerin und Möbelbauerin, bevor sie zum Schreiben kam. Was sie nicht umbringt ist der erste Roman mit ihrer (Anti-) Heldin Eva Wylie. Die Erstausgabe erschien früher bei Goldmann unter dem Titel Schweres Geschütz. Zu Codys mehrfach ausgezeichneten Kriminalromanen gehört auch die Serie um die Privatdetektivin Anna Lee, die als Verfilmung mit Imogen Stubbs auch im deutschen Fernsehen erfolgreich läuft.

Liza Cody bei Ariadne

Miss Terry (Ariadne 1219)
Lady Bag (Ariadne 1222)

Eva-Wylie-Trilogie:
Was sie nicht umbringt (Ariadne Kriminalroman 1201)
Eva sieht rot (Ariadne Kriminalroman 1203)
Eva langt zu (Ariadne Kriminalroman 1205)

Argument Verlag GmbH | Glashüttenstraße 28 | 20357 Hamburg | Impressum | AGBs | Widerrufsbelehrung